DED-Frühjahrstagung 2017: 30. - 31. März in Darmstadt

Grenzüberschreitung und Gewalt in der Pflege von Menschen mit Demenz

Programm und Anmeldung (PDF)

Gewalt in der Pflege ist immer noch ein Tabu-Thema.

Menschen mit Demenz haben ein besonders hohes Risiko in der Pflege Gewalt zu erfahren. Umgekehrt sind es oft Menschen mit Demenz, die Pflegekräften gegenüber Aggression zeigen.

  • Welche Formen von Grenzüberschreitung und Gewalt kommen im professionellen Alltag vor?
  • Was wissen wir über Umfang und Gründe von Gewalt in Pflegebeziehungen?
  • Was sind praktische Lösungsstrategien, die sich im Alltag bewährt haben?

Um diese und andere Fragen wird es auf der DED-Frühjahrstagung gehen.

Fragen zur Tagung beantwortet Mechthild Lärm, E-Mail tagung(at)demenz-ded.de

Herbsttagung 2017: 12.-13. Oktober in Münster

Demenz - Pflegerische Herausforderungen (Arbeitstitel)

Neben den kognitiven Einschränkungen bringt eine Demenz weitere körperliche Probleme mit sich, die das Wohlbefinden der Betroffenen beeinträchtigen und Risiken mit sich bringen: Typisch sind Inkontinenz, Schluckstörungen und Obstipation. Wie kann die Pflege diesen Herausforderungen begegnen?

Weitere Themen der Tagung: Expertenstandard Demenz sowie Erfahrungen mit PSG 2 und PSG 3.

DED-Arbeitstagungen

SEIT 1995 TREFFEN sich DED-Mitglieder zweimal im Jahr zum zweitägigen Erfahrungsaustausch. Mit Hilfe von Vorträgen und Diskussionen wird Wissen zu einem Schwerpunktthema zusammengetragen. Themen und Ergebnisse werden in einem Protokoll festgehalten.

DED-Mitglieder finden die Tagungsprotokolle im Mitgliederbereich unter Downloads. Bitte nutzen Sie dazu das Mitgliederlogin links unten auf der Seite.

An Nicht-Mitglieder versenden wir die Protokolle gern per Post. Bitte nutzen Sie dazu unser Bestellfax.

Die DED ist Schulungsanbieter bei der "Registrierung beruflich Pflegender". Für unserer Arbeitstagungen erhalten Sie dort 10 RbP-Fortbildungspunkte.